Lehrgang Naturwissenschaftliche/r Labortechniker/-in mit eidg. Diplom Klasse 2018 (10000.01)

Zielsetzung:

Sie besitzen die notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um anspruchsvolle und komplexe Fach- und Informationsaufgaben, Planungs- und Steuerungsarbeiten sowie Kommunikations- und Führungsfunktionen im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich in einem Labor oder Industriebetrieb auszuführen.

Lerninhalte:

  • Biologie: Zellbiologie, Pharmakologie, Toxikologie, Gentechnologie, Spezialgebiete Biologie
  • Chemie: Grundlagen der allgemeinen und organischen Chemie, Vertiefung Organische Chemie, Angewandte Spektroskopie, Spezialgebiete Chemie
  • Analytik: Physikalische Grundlagen der Analytik, Spektroskopie, Chromatographie, Bioanalytik, Spezialgebiete Analytik
  • Mathematik: Grundlagen der Mathematik, statistische Testverfahren
  • Englisch: Niveau B1 des europäischen Sprachenportfolios, Hör- und Sprachverständnis, analysieren und verfassen von englischen Fachtexten
  • Wissenschaftliche Dokumentation: Effizientes Beschaffen und Aufbereiten von Informationen und fachgerechtes Verfassen von strukturierten und aussagekräftigen Dokumenten
  • Arbeits- und Präsentationstechniken: Arbeits- und Lerntechniken, zielgruppen- und sachgerechtes Präsentieren
  • Projektmanagement: Planen, umsetzen, kontrollieren, auswerten, optimieren und dokumentieren von Projekten. Fördern der bedeutenden Erfolgsfaktoren in einem Projektteam
  • Gesundheit Sicherheit & Umwelt (GSU) / Qualitätsmanagement (QM):
  • Berufsspezifische Gefährdungen, Chemikaliengesetz, Umweltsysteme, QM - Systeme, Qualitätssicherung, Qualitätsentwicklung, Normen, GMP, GLP
  • Betriebswirtschaft: Grundprinzipien der Betriebswirtschaftslehre für die ökonomische Laborführung
  • Ausbildung: Kompetente Betreuung von Berufslernenden während ihrer Ausbildung
  • Führung: Einführung von neuen Mitarbeitenden in ein Team, Führungsgrundsätze und -stile, Selbstreflexion

Voraussetzungen:

Eine allgemeine Voraussetzung für den Besuch der Module bildet die berufliche Grundbildung Laborantin/Laborant EFZ oder eine gleichwertige berufliche Bildung

Zielgruppe:

Der HFP-Lehrgang richtet sich an leistungsorientierte Laborantinnen und Laboranten EFZ, die sich tiefere fachliche, methodische und personelle Kompetenzen in ihrem Beruf aneignen und ihre fundierten Kompetenzen mit einem eidgenössischen Diplom ausweisen wollen

Bemerkungen:

In der Kursgebühr inbegriffen sind: Lehrmittel, Kursmaterial und Pausenverpflegung.
Weitere Informationen zu den einzelnen Modulen: www.wblb.ch

Abschluss:

Eidgenössisches Diplom

Anmeldestand:

In Warenkorb legen




Modul

HFPL

Termine

20. August 2018 bis
30. Juni 2021

Kursdauer

720 Lektionen

Bemerkungen Termine

20. August 2018 bis 30. Juni 2021

Zeit

08:00 bis 17:00

 Kalender

Kursleitung

Guido Hess

Ort

aprentas Ausbildungszentrum Muttenz

Kurskosten

Nichtmitglied CHF 34770.-
aprentas-Mitglied CHF 31090.-

Anmeldeschluss

06.08.2018

Teilnehmerzahlen

Minimale Teilnehmeranzahl 8
Maximale Teilnehmeranzahl 18